Einmal in der Woche liefern die Kollegen der Facebook-Gruppe “Nebenberufliches Trading” eine Bitcoin-Prognose oder Analysen spannender Aktien für Die Wirtschaftsnews. Diese Mal im Fokus: Paypal. Der Zahlungsdienstleister hat zuletzt mit seinem Bekenntnis für Kryptowährungen für Furore gesorgt. Wie steht’s um die Paypal-Aktie.

Paypal hat im Herbst 2020 mit seiner Ankündigung, künftig Zahlungen per Kryptowährungen zu ermöglichen, die folgende Krypto-Rallye mit ausgelöst. Ende März hatte der Zahlungsanbieter das Bezahlen mit Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum und Litecoin – zumindest mal in den USA – gestartet. Auch hier gab es einen leichten Aufwärtskurs am Krypto-Markt.

Paypal gehört damit auch zu jenen Werten, auf die Investoren, denen Bitcoin und Co. zu volatil sind, setzen können. In den Tagen seit der Ankündigung des Krypto-Zahlens ging es für die Paypal-Aktie zwischenzeitlich um bis zu 10 Prozent nach oben. Aber wie geht es mit dem Papier jetzt weiter?

Paypal-Aktie in der Chart-Analyse

Paypal befindet sich nach Abschluss einer langjährigen Aktiv-Long-Bewegung in einer Korrekturphase, die noch nicht abgeschlossen sein dürfte. Aktuell arbeitet der Kurs an einer ABC-Korrektur, welche sich gerade in der B-Richtung 265/274 Dollar aufwärts befindet.

Paypal-Aktie Chart-Analyse

Paypal-Aktie Chart-Analyse. (Grafik: Nebenberufliches Trading)

Diese Zone stellt eine mittelfristige Schaltstelle dar. Ab hier dürfte die Korrektur ausgeweitet werden in Richtung 206/212 Dollar. Nachhaltige Ausbrüche über dem gelben Rechteck bei 265/274 Dollar ermöglichen Anstiege bis zum Allzeithoch und leicht darüber hinweg, bis zur Zielzone 309/336 Dollar.

[maxbutton id=”6″ ]
 

Doch Vorsicht ist geboten, denn diese Bewegung zum Allzeithoch bleibt trotz allem eine Korrekturbewegung und gehört noch nicht zum nächsten Aufwärtstrend. Dies wäre frühestens der Fall, wenn vorher die Zone 206/212 angelaufen werden sollte.

Weitere Aktien-Analysen oder Bitcoin-Prognosen in der Übersicht

veröffentlicht von Jörn

Jörn Brien ist Chefredakteur und Betreiber von Die Wirtschaftsnews – deinem Ratgeber für Aktien und Kryptowährungen. Der Journalist arbeitet(e) für verschiedene namhafte Publikationen in Deutschland und Österreich, darunter Golem, Kurier, t3n, e-media, Futurezone und pressetext. Darüber hinaus betreibt er den Online-Buchshop Meine Buchhandlung Wien und mehrere Facebook-Gruppen sowie Blogs.

One Comment

  1. […] 2013. Vor allem aufgrund der finanziellen Unterstützung von wichtigen Investoren, beispielsweise Managern der Plattformen PayPal und Twitter sowie von mehreren international erfolgreichen Musikern, konnte der Shop insbesondere […]

    Antworten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.