Sobald man in seinem Leben den Punkt erreicht hat, über ein geregeltes Einkommen zu verfügen, taucht irgendwann zwangsläufig die Frage auf: “Was soll ich für meine Zukunft tun?” An dem Thema Investieren kommt eigentlich keiner vorbei. Und dabei ist es im Grunde auch egal, ob man für seine Rente, für das eigene Haus oder für den Traum vom Auswandern Geld anlegen möchte.

Wenn man nicht gerade im Bereich Finanzen studiert hat oder eine Lehre bei einer Bank abgeschlossen hat, dann ist diese Frage natürlich nicht so leicht zu beantworten. Angebote gibt es wie Sand am Meer – und genau da liegt dann oft auch das Problem.

Die ersten Schritte für den Überblick

Wie soll man unter dieser Fülle von Angeboten genau das herausfinden, was für einen selbst am besten geeignet ist? Natürlich kann man zu seiner eigenen Hausbank gehen und sich dort beraten lassen, aber dort höre ich oft nur die Meinung meines Beraters und vermutlich wird dieser dann auch nur die Produkte vorschlagen, die im Haus zur Verfügung stehen. Das Gleiche ist es dann ja auch, wenn ich zu einem Finanzberater gehe. Oft rühmen sich diese dann damit, dass sie unabhängige Berater seien, aber ob man das wirklich glauben kann?

Nachdem man dann Freunde und Familie um Rat gefragt hat, hat man sich dann schon einmal ein ungefähres Bild von dem schaffen können, in was ein Großteil der Leute investiert, die eine ähnliche Lebensweise und Einstellung haben, wie man selbst. Das ist ja zumindest schon ein Anfang.
Zusammen mit ein paar  zusätzlichen Infos zu unterschiedlichen Investitions-Möglichkeiten, hatte ich dann zumindest schon einmal eine gute Basis.

 

Bewertungsplattform zur Meinungsfindung

Um das Bild abrunden zu können, fehlen also noch unabhängige Meinungen von möglichst vielen anderen Menschen. Auf der Suche nach einer solchen Plattform bin ich dann auf die Seite Reviewsbird.de gestoßen. Mir war diese bisher völlig unbekannt und um so überraschter war ich dann, dass hier eine große Auswahl an Finanzdienstleistern bewertet wird. Positiv fällt auf, dass sich der Haupt-Augenmerk hier nicht nur auf Banken richtet. Wenn man einmal in die Welt der Online-Investitionen eingetaucht ist, merkt man sehr schnell, dass es eben noch viel mehr gibt, als nur meine Sparkasse um die Ecke.

Auf dieser Seite lernt man auch Firmen kennen, die wirklich schon viel Erfahrung bei Investitionen im Online-Bereich haben und wahrscheinlich auch viel besser aufgestellt sind als die Hausbank. Das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden, aber mich hat die Auswahl auf jeden Fall überzeugt.

Oder mal ganz ehrlich: wer kannte denn zuvor Nuri oder justTrade? Die Informationen und Übersichten, die ich über reviewsbird.de erhalten habe, haben mir auf jeden Fall sehr weiter geholfen. Ich bin in Themen eingetaucht, die ich mir zuvor wahrscheinlich nie zugetraut hätte. Die Bewertungen klingen auf jeden Fall glaubwürdig und vermitteln einen guten Eindruck darüber, was die jeweiligen Institutionen anzubieten haben und wie man als Kunden dort auch behandelt wird. Mir persönlich ist es ja auch immer sehr wichtig, dass man trotz einem Online-Angebot, immer noch die Möglichkeit hat, eine „echte“ Person per E-Mail, Telefon oder Chat zu kontaktieren, falls es dann doch einmal Fragen gibt oder man unsicher ist. Dazu gab es dann in den Bewertungen auch einige hilfreiche Beschreibungen.

Finale Entscheidung mit gutem Gefühl

Kurzum: wer sicher investieren will und sich nicht nur auf sein Bauchgefühl verlassen will, braucht einfach eine Portion zusätzliche Informationen, die man sich auf dieser Seite gut holen kann und die einem dann definitiv weiterhelfen. Ich persönlich habe mich am Ende tatsächlich entschieden und ich als Neuling fühle mich mit meiner Entscheidung relativ sicher. Den Erfolg bei den Investitionen kann natürlich keiner garantieren, aber das kann der Berater von nebenan ja leider nun mal auch nicht. Investitionen sind immer mit einem gewissen Risiko verbunden und ein Sprichwort besagt ja auch: Investiere nur so viel, wie du wirklich entbehren kannst.

 

 

veröffentlicht von Jörn

Jörn Brien ist Chefredakteur und Betreiber von Die Wirtschaftsnews – deinem Ratgeber für Aktien und Kryptowährungen. Der Journalist arbeitet(e) für verschiedene namhafte Publikationen in Deutschland und Österreich, darunter Golem, Kurier, t3n, e-media, Futurezone und pressetext. Darüber hinaus betreibt er den Online-Buchshop Meine Buchhandlung Wien und mehrere Facebook-Gruppen sowie Blogs.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.