Schlagwort: Wirecard

Wirecard-Hauptsitz in Aschheim

Neues im Fall Wirecard: Hohe Geldsummen zur Seite geschafft

Bereits kurz nach der Insolvenz gab es Vermutungen, dass Wirecard-Vertreter größere Summen beiseite geschafft haben könnten. Das wäre natürlich eine Straftat. Jetzt haben sich neue Erkenntnisse ergeben, die dies anscheinend untermauern. Demnach verbuchte der Zahlungsdienstleister in den Monaten vor der...

/ 26. Oktober 2020
Wirecard-Hauptsitz in Aschheim

Fall Wirecard wird zum Wirtschaftskrimi

Bilanzskandal, Insolvenz, untergetauchter Top-Manager. Seit Wochen ist das DAX-Unternehmen Wirecard in aller Munde. Zahlreiche Anleger bangen um ihr Geld. Der DAX-Rauswurf droht. Jetzt weitet sich der Wirtschaftskrimi weiter aus. Ein deutscher Mitarbeiter des Finanzdienstleisters auf den Philippinen ist für tot...

/ 10. August 2020
Wirecard-Hauptsitz in Aschheim

Weitere Festnahmen in Sachen Wirecard

Die Staatsanwaltschaft München I hat heute früh aufgrund zuvor vom Amtsgericht München erlassener Haftbefehle den Beschuldigten L., bis Ende 2017 Finanzvorstand der Wirecard AG, und den Beschuldigten von E., früherer Head of Accounting bei der Wirecard AG, jeweils in München...

/ 23. Juli 2020
Wirecard-Hauptsitz Aschheim

1,9 Milliarden fehlen: Wirecard meldet Insolvenz an und die Aktie stürzt ab

Wirecard ist schon seit Monaten aufgrund eines vermuteten Bilanzskandals in den Medien. Jetzt muss der Zahlungsdienstleister tatsächlich Insolvenz anmelden. Diese Entscheidung traf der Vorstand vor allem wegen eines Fehlbetrages in der Bilanz, der sich auf rund 1,9 Milliarden Euro beläuft....

/ 25. Juni 2020