Anzeige

Während die Online-Glücksspielindustrie weltweit weiter wächst, öffnen sich immer mehr Nationen den wirtschaftlichen Möglichkeiten, die sich ergeben, wenn die Gesetze gelockert und das Online-Glücksspiel freigegeben wird. Als Europas größte Volkswirtschaft werden sich die Möglichkeiten für Online-Glücksspielunternehmen in Deutschland als äußerst lukrativ erweisen.

Werfen wir also ohne weitere Umschweife einen genaueren Blick auf die deutsche Online-Glücksspielindustrie. Generell bietet diese Industrie hohe Gewinnpotenziale und Sie können hier Ihren online Casino Bonus testen. Glücksspiele und damit verbundene Dienstleistungen sind in Deutschland eine bedeutende Industrie mit deutlich höheren Umsätzen als z. B. die Filmindustrie.

In-Game-Käufe haben in den letzten Jahren den einfachen Kauf von Einzelspielen überholt. Auch die Umsätze mit Online-Diensten zeigen ein starkes Wachstum und haben sich 2018 verdoppelt. Casual Gaming, Social Gaming und Free-to-Play-MMOs (Massively Multiplayer Online) treiben dieses Wachstum an. Die steigende Anzahl von Smartphones in Deutschland führt zu einer zunehmenden Nachfrage nach Mobile Games – und damit zur Erschließung völlig neuer Kundengruppen.

Erwirtschaftete Umsätze für online und offline

Historisch gesehen hat Deutschland eine schwierige Beziehung zum Glücksspiel, da es der Branche seit vielen Jahren feindlich gegenübersteht. In der Tat scheinen die Einnahmen der mitteleuropäischen Nation aus dem Glücksspiel von Jahr zu Jahr zu schwanken. Laut dem Handelsblatt Research Institute war der deutsche Glücksspielmarkt im Jahr 2018 14,2 Milliarden Euro wert.

Anzeige

Der Bericht besagt, dass 10 Milliarden Euro davon aus Offline-Casinos, Spielautomaten und Lotterien stammen, während der restliche Betrag aus einer wachsenden Online-Glücksspielindustrie stammt. Sicherlich ist dies ein beträchtlicher Betrag, doch angesichts einer illegalen Glücksspielindustrie, die zwischen 4 und 22 Milliarden Euro wert ist, kann man davon ausgehen, dass die Zahl noch viel höher sein könnte.

Aktuelle rechtliche Situation

Derzeit kann der rechtliche Status des Glücksspiels in Deutschland am besten als zweideutig beschrieben werden. Grundsätzlich sind Online-Casinos in Deutschland verboten, doch wer sich für ein Online-Glücksspiel von einem Ort in Deutschland aus entscheidet, macht sich nicht strafbar, solange die Website ihren Sitz in der EU hat.

Dies mag seltsam klingen, aber es scheint ein System zu sein, das für den Moment funktioniert, da ein Großteil der geschätzten “illegalen” Einnahmen aus dem Glücksspiel aus dieser Art von Aktivität stammt. Viele Casinos machen auch besonders viel Geld, in dem Sie Online Casino Bonus Arten, an neue Spieler vergeben. Auf diese Weise können Spieler nämlich Spiele mit Hilfe der online Casino Bonus Arten ausprobieren.

Potenzielle Zukunft für die Branche

Kartenspiel Asse

Kartenspiel. (Foto: Pexels/Oleg Magni)

Momentan ist die Aufteilung des Glücksspiels in Deutschland bemerkenswert gleichmäßig. Untersuchungen zeigen, dass 38% der Branche zu Sportwetten gehören, 34% zu Casino-Unterhaltung und 24% zu Pokertischen. Es mag nicht überraschen, dass Fußballwetten die beliebteste Art der Deutschen zu wetten sind, da diese Nation total fußballverrückt ist.

Das rasante Wachstum von Online-Seiten, die sich auf Slots und Tischspiele spezialisieren, hat Deutschland in Form von Seiten erreicht, die außerhalb der Nation in der ganzen EU ansässig sind. Hier finden Sie auch noch viele interessante Einblicke in die Industrie: online Casino Bonus.

Es bleibt abzuwarten, ob Deutschland in absehbarer Zeit Online-Glücksspielseiten vollständig legalisieren wird oder nicht. Während das derzeitige System sowohl für die Regierung als auch für die Bevölkerung zufriedenstellend zu sein scheint, gibt es sicherlich eine Reihe von Unternehmen, die mit angehaltenem Atem auf den Tag warten, an dem deutsche Unternehmen offiziell Online-Glücksspiele anbieten können.

Eines ist sicher, mit einem so großen Appetit auf Online-Glücksspiel in Deutschland, wird es viele geben, die hoffen, dass die Gesetzgebung eher früher als später geklärt wird und Online-Glücksspiel in dieser riesigen europäischen Nation vollständig legalisiert wird. Nur die Zeit wird zeigen, ob dies tatsächlich in Erfüllung gehen wird. Es bleibt in jedem Fall spannend.

Verwandte Meldungen
Wichtiger Hinweis:
Alle Artikel unseres Magazins Die Wirtschaftsnews dienen der Information. Unsere Artikel verfassen wir unabhängig, sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir übernehmen mit unseren Inhalten keine Beratungsfunktion, weder Anlage- noch Rechtsberatung. Unsere Empfehlungen erfolgen nach unseren Maßstäben. Ihr als Leser solltet sie aber eigenverantwortlich nutzen. Bei Bedarf wendet euch bitte an fachspezifische Experten. Speziell bei Artikeln zu Aktien oder Kryptowährungen handelt es sich ausdrücklich um Informationen zum Thema, nicht um eine Kaufempfehlung. Aktienkurse und die Preise von digitalen Währungen können sehr volatil sein, Verluste sind immer möglich. Einsteiger sollten nur soviel Geld investieren, wie sie in jedem Fall verschmerzen können.

veröffentlicht von Redaktion

Die Wirtschaftsnews bietet aktuelle Artikel rund um die Themen Wirtschaft und Finanzen sowie Ratgeber-Texte und Tipps zu Aktien-Anlagestrategien und Kryptowährungen – wie Bitcoin, Ethereum oder Litecoin – für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.