Nach einer Korrektur am Wochenende ist Ethereum/Ether (ETH) wieder über die Marke von 4.500 Dollar gesprungen – und nimmt möglicherweise das erst am 10. November geknackte Allzeitoch von 4.860 Dollar in Angriff. Ob sich der Einstieg jetzt (noch) lohnt, zeigt dir die Ethereum-Kurs-Prognose von unserer Analystin Celina Wittberger.

Seit unserer vorigen Ethereum-Kurs-Prognose vom Juni hat sich der Markt sehr bullisch entwickelt und sogar ein neues All Time High (ATH) gebildet. Damit wurde laut der ETH-Analyse eine übergeordnete bullische Sequenz aktiviert.

Ethereum-Kurs-Prognose Ziellevel

Ethereum-Kurs-Prognose: Aktualisierte Ziellevel. (Screenshot: Celina Wittberger)

Ethereum-Kurs-Prognose: Neue Ziellevel

Unsere Ziellevel für den Ethereum-Kurs haben sich mittlerweile etwas verschoben und liegen aktuell zwischen rund 9.161 und 10.951 Dollar. Zuvor waren wir von einem Bereich zwischen 9.247 Dollar und 11.025 Dollar ausgegangen.

ETH-Analyse Gewinne

ETH-Analyse: Bei untergeordneten Zielleveln Gewinne mitnehmen. (Screenshot: Celina Wittberger)

Unser alter Kaufbereich zwischen 1.543 und 2.319 Dollar hat sehr gut funktioniert und man wäre aus jetziger Sicht zwischen 79 Prozent und 144 Prozent im Plus. Ausgehend von dieser Zone hat der Markt eine weitere bullische Sequenz im untergeordneten Timeframe gebildet.

Die Ziellevel liegen zwischen rund 6.597 und 7.529 Dollar. Diese könnte man nutzen, um Teilverkäufe zu realisieren und einige Gewinne bereits vor Erreichen der größeren Ziellevel mitzunehmen.

Risiko minimieren, Gewinne sichern

Ich würde immer das Risiko so weit es geht minimieren und bei erster Gelegenheit versuchen, den ein oder anderen Gewinn zu sichern. Das muss letztendlich aber jeder für sich entscheiden.

Ich würde immer das Risiko so weit es geht minimieren. (Celina Wittberger)

Wir sehen, dass uns Ethereum bereits zwei neue Kaufbereiche anbietet. Vorweg möchte ich jedoch gleich anmerken, dass diese nur valide sind, solange das aktuelle ATH nicht gebrochen wird. Unser nächster Kaufbereich liegt laut Ethereum-Kurs-Prognose zwischen rund 3.415 und 3.805 Dollar.

ETH-Prognose

ETH-Prognose: Kaufbereich x3. (Screenshot: Celina Wittberger)

Da etwas weiter unten ein weiterer Kaufbereich zwischen rund 2.745 und 3.301 Dollar liegt, würde ich bei der ersten Investitionsmöglichkeit wieder mit geringerem Risiko einsteigen und nur Teilkäufe tätigen. Schließlich kann man natürlich jetzt noch nicht sagen kann, wie tief der Markt korrigieren wird.

Gewinne bis zu 300 Prozent realistisch

Hält man bis zu den übergeordneten Ziellevel, sind Gewinne zwischen 140 Prozent und 300 Prozent durchaus realistisch, je nachdem in welchem Kaufbereich man es schafft, einzusteigen. Ist man seit dem ersten Kaufbereich zwischen 1.543 und 2.319 bereits investiert, so kann man Gewinne zwischen 290 Prozent und 433 Prozent erwarten.

veröffentlicht von Jörn

Jörn Brien ist Chefredakteur und Betreiber von Die Wirtschaftsnews – deinem Ratgeber für Aktien und Kryptowährungen. Der Journalist arbeitet(e) für verschiedene namhafte Publikationen in Deutschland und Österreich, darunter Golem, Kurier, t3n, e-media, Futurezone und pressetext. Darüber hinaus betreibt er den Online-Buchshop Meine Buchhandlung Wien und mehrere Facebook-Gruppen sowie Blogs.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.