Anzeige

Die bekannte Forbes-Liste beinhaltet unter anderem die am besten verdienenden Manager. Darüber hinaus gibt es weitere Kategorien, wie zum Beispiel die Forbes-Liste der am besten verdienenden YouTuber. In den aktuellen Top 10 verdienen alle YouTuber mindestens zehn Millionen Dollar im Jahr.

8-Jähriger führt YouTuber-Liste an

Etwas überraschend ist, dass der am meisten verdienende YouTuber ein gerade mal achtjähriges Kind ist. Es handelt sich dabei um Ryan Kaji (Ryan’s World). Dessen Einnahmen belaufen sich auf stolze 26 Millionen Dollar. In seinen YouTube-Videos zeigt Ryan seit rund fünf Jahren, wie er Kinderspielzeug auf Herz und Nieren testet.

Platz 3 in der Forbes-Liste wird ebenfalls von einem kleinen Kind eingenommen, nämlich von der erst fünfjährigen Anastasia Radzinskaya. Das Mädchen testet ebenfalls Spielzeug und verfügt über Einnahmen in Höhe von 18 Millionen Dollar.

Dude Perfect belegt Rang 2 der bestverdienenden YouTuber

Den zweiten Platz der laut Forbes-Liste am besten verdienenden YouTuber belegt diesmal Dude Perfect. In dessen Videos werden insbesondere Sport und Stunts präsentiert, welche die Fangemeinde begeistern. In der überwiegenden Mehrheit belegen die weiteren Top-Plätze Gamer.

Anzeige

Verdienst zwischen Juni 2018 und 2019

Die Grundlage für die Forbes-Liste ist der Verdienst der genannten YouTuber, der sich aus dem Zeitraum zwischen dem 1. Juni 2018 und dem 1. Juni 2019 ergibt. Dabei standen für die Öffentlichkeit einsehbare Informationen zur Verfügung. Das heißt, insbesondere die Anzahl der Likes und Klicks.

Einen Absturz erlebten zwei YouTube-Idole aus den vergangenen Jahren, nämlich Jake und Logan Paul. Zuletzt zählten die beiden Stars noch zu den am besten verdienenden YouTubern. In der aktuellen Forbes-Liste belegten sie dagegen nicht einmal mehr den zehnten Platz, wie die Futurezone berichtet.

Das sind die zehn am meisten verdienenden YouTuber in der Übersicht:

  1. Ryan Kaji (26 Millionen Dollar)
  2. Dude Perfect (20 Millionen Dollar)
  3. Anastasia Radzinskaya (18 Millionen Dollar)
  4. Rhett and Link (17,5 Millionen Dollar)
  5. Jeffree Star (17 Millionen Dollar)
  6. Preston (14 Millionen Dollar)
  7. PewDiePie (13 Millionen Dollar)
  8. Markiplier (13 Millionen Dollar)
  9. DanTDM (12 Millionen Dollar)
  10. VanossGaming (11,5 Millionen Dollar)

Ebenfalls interessant: In diesen Berufen verdienen Sie am meisten – mit und ohne Studium

Verwandte Meldungen
Wichtiger Hinweis:
Alle Artikel unseres Magazins Die Wirtschaftsnews dienen der Information. Unsere Artikel verfassen wir unabhängig, sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir übernehmen mit unseren Inhalten keine Beratungsfunktion, weder Anlage- noch Rechtsberatung. Unsere Empfehlungen erfolgen nach unseren Maßstäben. Ihr als Leser solltet sie aber eigenverantwortlich nutzen. Bei Bedarf wendet euch bitte an fachspezifische Experten. Speziell bei Artikeln zu Aktien oder Kryptowährungen handelt es sich ausdrücklich um Informationen zum Thema, nicht um eine Kaufempfehlung. Aktienkurse und die Preise von digitalen Währungen können sehr volatil sein, Verluste sind immer möglich. Einsteiger sollten nur soviel Geld investieren, wie sie in jedem Fall verschmerzen können.

veröffentlicht von Oliver

Oliver schreibt bei Die Wirtschaftsnews regelmäßig über spannende Themen wie Aktien, Anlagestrategien, Kryptowährungen und allgemeine Wirtschaftsnachrichten.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Anzeige