Anzeige

An dieser Stelle findet ihr aktuelle Aktien-Kurs-Prognosen vom Januar 2022. Die technischen Analysen liefern euch die Kollegen von Nebenberufliches Trading. Die Aktien stammen aus verschiedenen Bereichen wie Technologie, Auto, Versicherungen oder E-Commerce.

Biontech: Mit Covid-Impfstoff zur Wirtschaftsmacht

Wegen der Entwicklung des hochwirksamen Covid-Impfstoffs haben die Biontech-Gründer Uğur Şahin und Özlem Türeci schon das Bundesverdienstkreuz erhalten. Außerdem sind sie jetzt Teil der Hall of Fame der deutschen Forschung. Das ist aber nicht alles.

Das Mainzer Unternehmen hat im vergangenen Jahr dank des Impfstoffs bis zu 17 Milliarden Euro umgesetzt. Zum Vergleich: 2020 waren es gerade einmal 0,5 Milliarden Euro. Und: Biontech soll 0,5 Prozentpunkte – ein Fünftel – zum gesamten Wachstum des deutschen Bruttoinlandsprodukts beigetragen.

Anzeige
Jetzt gratis Wertpapierdepot bei der Consorsbank eröffnen und mit Aktien handeln*

 

Der Kurs der Biontech-Aktie konnte von der Umsatzexplosion aber im Vergleich nur wenig profitieren. Gegenüber dem Vorjahr verdoppelte sich der Kurs auf knapp unter 200 Dollar. Anfang August standen aber schon einmal 464 Dollar auf der Uhr. Die Marktkapitalisierung beläuft sich jedenfalls auf knapp 50 Milliarden Dollar.

Biontech-Aktie: Kurs könnte sich verdoppeln (16. Januar 2022)

Die an der Nasdaq notierte Biontech-Aktie befindet sich technisch gesehen aktuell in der Mitte einer neutralen Zone. Aktuell bei 196 Dollar kann es darin bis 228 Dollar hinauf gehen. Nach unten begrenzt 175 Dollar die Range.

Biontech-Aktie: Kurs-Prognose

Biontech-Aktie: Kurs-Prognose. (Screenshot: Nebenberufliches Trading)

Darüber wird es bullish und der Kurs der Biontech-Aktie kann bis 261, 300, 368 oder sogar 400 Dollar als Ziele ausbrechen. Unter der Marke von 175 Dollar kann ein Rutsch entstehen – bis 140, 111 und, wenn es ganz negativ läuft, bis 50 Dollar. Im Rahmen der aktuellen neutralen Range kann es aber erstmal hin- und herlaufen.

Apple: Erste Firma mit 3-Billionen-Bewertung

Apple ist vor wenigen Tagen zum ersten Unternehmen mit einem Börsenwert von über 3 Billionen Dollar avanciert. Das ist ein Zehntel der gesamten US-Wirtschaft. Der Aktienkurs des iPhone-Konzerns kletterte in den vergangenen Jahren um rund 360 Prozent nach oben.

Und glaubt man Analysten, dann könnte das noch nicht das Ende der Fahnenstange gewesen sein. Für 2022 sieht mancher einen Aktien-Kurs von bis zu 200 Dollar. Grund: Apples Einstieg ins Metaverse und die steigenden Abonnentenzahlen. Und was sagen unsere Kollegen von Nebenberufliches Trading? Viel Spaß mit einer der Aktien-Kurs-Prognosen vom Januar 2022.

Aktien-Kurs-Prognosen: Apple-Aktie kämpft um Long-Bewegung (9. Januar 2022)

Die Apple-Aktie befindet sich aktuell am unteren Ende der neutralen Zone bei ca. 172 Dollar. Die neutrale Zone erstreckt sich von ca. 170 bis 181 Dollar. Darüber wird die Bewegung Long mit dem Ziel bei vorerst 189 Dollar. Aktuell muss Apple aber die Marke von 170 Dollar verteidigen, denn sonst sieht es negativ aus.

Aktien-Kurs-Prognosen: Apple

Aktien-Kurs-Prognosen: Apple-Aktie unter Druck. (Screenshot: Nebenberufliches Trading)

Unter der 170 Dollar-Marke ist unser nächstes Ziel 157 Dollar. Und wenn es danach nicht wieder in die neutrale Zone zurückgeht (Rebound), könnte es weiter hinuntergehen – bis zur 147 oder 142 Dollar. Wenn diese für den Abschwung auch nicht ausreichen, wäre auch die 125 und die 118 USD denkbar.

Die Bewegung nach unten dürfte sich aber erst unter 170 Dollar entfalten. Bis dahin wird auch bei Apple noch eine ruhige Kugel in Form einer gemächlichen Bewegung geschoben.

Jetzt gratis Wertpapierdepot bei der Consorsbank eröffnen und mit Aktien handeln*

 
Falls ihr euch eine Prognose zur Kursentwicklung einer bestimmten Aktie wünscht, schreibt uns das in die Kommentare.

Verwandte Meldungen
Wichtiger Hinweis:
Alle Artikel unseres Magazins Die Wirtschaftsnews dienen der Information. Unsere Artikel verfassen wir unabhängig, sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir übernehmen mit unseren Inhalten keine Beratungsfunktion, weder Anlage- noch Rechtsberatung. Unsere Empfehlungen erfolgen nach unseren Maßstäben. Ihr als Leser solltet sie aber eigenverantwortlich nutzen. Bei Bedarf wendet euch bitte an fachspezifische Experten. Speziell bei Artikeln zu Aktien oder Kryptowährungen handelt es sich ausdrücklich um Informationen zum Thema, nicht um eine Kaufempfehlung. Aktienkurse und die Preise von digitalen Währungen können sehr volatil sein, Verluste sind immer möglich. Einsteiger sollten nur soviel Geld investieren, wie sie in jedem Fall verschmerzen können.

veröffentlicht von Nebenberufliches Trading

Schaut gerne in unserer Facebook Gruppe "Nebenberufliches Trading" vorbei. Hier bieten wir zusätzlich zu unseren kostenlosen Wochenanalysen einen sehr günstigen Börsendienst für die Intraday- und Swingbegleitung der jeweiligen Handelswoche an (FB-Gruppe "NT-Insights 2.0"). Wir freuen uns auf Euch! Viele Grüße Costa und Corvin

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.