Anzeige

Mitte August hatte Solana (SOL) als erste der großen Kryptowährungen ein neues Allzeithoch (ATH) erreicht. Die Kursverdopplung innerhalb weniger Tage hat der Solana-Kurs nicht zuletzt dem NFT-Projekt Degenerate Ape Academy zu verdanken. Gerade eilt der SOL von ATH zu ATH. Wie es jetzt weitergeht, zeigt unsere Prognose für den SOL-Token.

Was ist Solana?

Ähnlich wie Ethereum ist Solana mehr als eine Kryptowährung. Die dezentrale Computing-Plattform bietet auf ihrer Blockchain die Möglichkeit, Smart Contracts festzulegen. dApp-Entwickler können dort zum Beispiel Krypto-Apps veröffentlichen. Auch NFT-Projekte sind möglich.

Entwickelt hat Solana seit 2017 der ehemalige Qualcomm- und Dropbox-Softwareentwickler Anatoly Yakovenko. Relativ früh kam der Qualcomm-Kollege Greg Fitzgerald an Bord, später weitere Qualcomm-Kollegen. Projekt und Token sind seit 2020 öffentlich zugänglich.

Anzeige

Wie funktioniert Solana?

Solana setzt bei der Absicherung seiner Blockchain auf eine Kombination von Proof-of-History (PoH) mit dem Basis-Konsens Proof-of-Stake (PoS). Dadurch wollten die Solana-Entwickler die Skalierbarkeit verbessern.

Powerful for developers. Fast for everyone. (Solana-Slogan)

Das Besondere: Das von Yakovenko erdachte PoH-Protokoll ermöglicht sehr kurze Prüfzeiten für Transaktionen und Smart Contracts. Solana ist daher sehr schnell – und hat daher neben Kryptofans auch Unternehmenskunden und Institutionen überzeugt.

Zum Vergleich: Während Ethereum aktuell 30 Transaktionen pro Sekunde abwickeln kann, sind es bei Solana 50.000 Transaktionen pro Sekunde. Die Kosten belaufen sich jeweils auf einen winzigen Bruchteil eines Dollars.

Was ist der Solana-Coin SOL?

Die Transaktionen auf der Blockchain sowie die Belohnung der Staker und anderer Unterstützer begleicht man mit dem Solana-Coin SOL. Der SOL-Coin hat am 30. August mit knapp 117 Dollar sein neues Allzeithoch erreicht. Zu Jahresbeginn lag der SOL-Kurs noch bei unter 2 Dollar. Mit einer Marktkapitalisierung von gut 20 Milliarden Dollar finden sich Solana in den Top-10 der wichtigsten Kryptowährungen der Welt.

Einen großen Teil des Pushs der vergangenen Tage ist laut Marktbeobachtern auf den Erfolg des NFT-Kunstprojekts Degenerate Ape Academy zurückzuführen. Die Macher hatten 10.000 verschiedene Cartoon-Affen zum Kauf auf der Solana-NFT-Plattform Solanart angeboten – und innerhalb von Minuten komplett verkauft.

Solana-Kurs-Prognose

Kollegin Celina Wittberger hat einmal mehr ihr technische Analyse angesetzt, um eine Prognose für die weitere Entwicklung des Solana-Kurses zu erstellen.

Solana-Kurs

Solana-Kurs: Kaufbereich erreicht, Allzeithoch durchbrochen. (Screenshot: Celina Wittberger)

Solana hat seinen Kaufbereich zwischen 19,79 und 29,43 Dollar mit einer Impulsbewegung verlassen und dabei auch gleich (mehrfach) das All Time High (ATH) gebrochen. Alles sieht gerade nach einem beginnenden Bullenrun aus.

SOL: Mit dem Kauf auf Korrektur warten

Prognose Solana

Prognose: Nächster Kaufbereich für Solana. (Screenshot: Celina Wittberger)

Untergeordnet gibt uns Solana aktuell keine Möglichkeit einzusteigen. Man sollte unbedingt warten, bis der Markt wieder anfängt zu korrigieren und in einen erneuten Kaufbereich läuft.

Mitten in einer Aufwärtsbewegung einzusteigen, könnte fatal sein, da man nie weiß, wie lange diese Bewegung sein wird und wann der Markt wieder anfängt zu korrigieren. Aus jetziger Sicht (wenn der Markt nicht noch weiter steigt) wäre die erste Möglichkeit zu investieren bei ca. 51,03 Dollar.

(Die rasante Kursentwicklung der vergangenen Tage hat diesen Wert schon pulverisiert.)

Solana-Kurs Ziellevel

Solana-Kurs: Ziellevel. (Screenshot: Celina Wittberger)

Die übergeordneten Ziellevel liegen bei rund 112,81 und 134,92 Dollar. Hier hätte man in Zukunft die erste Möglichkeit, seine Gewinne mitzunehmen und zu verkaufen. Bei einer Investition im ersten Kaufbereich bei 29,43 Dollar hätte man hier einen möglichen Gewinn von mindestens 280 Prozent.

Wie geht es mit dem Solana-Kurs in Zukunft weiter?

Der Markt hat nun zwei Optionen, wie er sich in Zukunft weiter entwickeln kann: Entweder gibt er uns vor Erreichen der Ziellevel noch einmal einen erneuten Kaufbereich, um einzusteigen. Dann könnte der Solana-Kurs den Weg nach oben weiter fortsetzen.

Oder er zieht komplett durch in die Ziellevel, ohne vorher erneut zu korrigieren. Für den Strukturaufbau wäre Letzteres eindeutig die schönere Variante ebenso für diejenigen, die den ersten Kaufbereich verpasst haben.

Wo kann ich den Solana-Coin SOL kaufen?

Wenn du dich für Solana und den Solana-Coin SOL interessierst, kannst du ihn auf den folgenden wichtigen Krypto-Börsen kaufen:

  • Binance
  • Coinbase
  • Kraken
  • Bitpanda
  • FTX

Krypto-Börsen und Bitcoin-Anbieter in der Übersicht

eToro
Krypto-Börse
Handel von Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffen und CFD-Trading
16 Kryptowährungen kaufen und verkaufen
Gratis Kontoeröffnung und Kontoführung
Spread (Bitcoin) 0,75%
Kreditkarte, SEPA, PayPal
Jetzt Bitcoin handeln*
Binance
Krypto-Börse
Größte Handelsplattform der Welt
Über 150 Kryptowährungen (BTC, ETH, ADA) traden, Staking
Rabatt bei Nutzung des Binance Coin
Spread 0,001 BTC
Bankeinzahlung, Kreditkarte, P2P-Handel
Jetzt Bitcoin handeln*
Kraken
Krypto-Börse
Sichere und liquide US-Plattform
Knapp 50 Kryptowährungen (BTC, ETH, XMR)
Kraken erlaubt Scalping
Spread ab 0,1%
SEPA-Überweisung, Kreditkarte, kein PayPal
Jetzt Bitcoin handeln*
Bitpanda
Krypto-Börse
Plattform mit Sitz in Österreich
Rund 50 Kryptowährungen (BTC, ETH, DOT)
Mit BEST Token Gebühren sparen, Bitpanda Crypto Index
Spread 3%
SEPA-Überweisung, Kreditkarte
Jetzt Bitcoin handeln*

Letzte Aktualisierung am 28.09.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Verwandte Meldungen
Wichtiger Hinweis:
Alle Artikel unseres Magazins Die Wirtschaftsnews dienen der Information. Unsere Artikel verfassen wir unabhängig, sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir übernehmen mit unseren Inhalten keine Beratungsfunktion, weder Anlage- noch Rechtsberatung. Unsere Empfehlungen erfolgen nach unseren Maßstäben. Ihr als Leser solltet sie aber eigenverantwortlich nutzen. Bei Bedarf wendet euch bitte an fachspezifische Experten. Speziell bei Artikeln zu Aktien oder Kryptowährungen handelt es sich ausdrücklich um Informationen zum Thema, nicht um eine Kaufempfehlung. Aktienkurse und die Preise von digitalen Währungen können sehr volatil sein, Verluste sind immer möglich. Einsteiger sollten nur soviel Geld investieren, wie sie in jedem Fall verschmerzen können.

veröffentlicht von Celina Wittberger

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.