Anzeige

In Deutschland gibt es 22 kostenlose Girokonten. Es muss also niemand für sein Girokonto zahlen. Genau das tun aber 57 Prozent der Deutschen, wie eine Umfrage ergeben hat. Dabei bieten die Banken in einigen Fällen für ein kostenloses Girokonto sogar noch einen Eröffnungsbonus.

Die Zahl der Girokonten ohne Kontoführungsgebühren beträgt in Deutschland laut einer Erhebung von Finanztest gerade einmal noch 22. Als gratis gilt ein Konto dann, wenn keine Gebühr anfällt, Onlinebuchungen kostenlos sind, die Girocard gebührenfrei ist und die Kunden keine weiteren Bedingungen erfüllen müssen. Insgesamt haben die Tester 290 Kontomodelle von 122 Banken unter die Lupe genommen. Dass die Zahl der Gratisangebote so gering ist, liegt wohl vor allem an der anhaltenden Niedrigzinsphase. Dennoch lautet das Fazit: Niemand muss für sein Girokonto zahlen.

Nur gut jeder Dritte zahlt nicht fürs Girokonto

Genau das tun aber 57 Prozent der Deutschen, wie eine Umfrage des Marktforschungsinstituts Yougov im Auftrag von Check24 ergeben hat. Nur 37 Prozent der über 2.000 Befragten sagten, dass sie für ihr Girokonto keine Kontoführungsgebühren zahlen würden. Fünf Prozent waren sich nicht sicher oder wollten nicht antworten. Zwei Prozent der Deutschen besitzen kein Girokonto.

Ein kostenloses Girokonto findet man vor allem bei Direktbanken, die kein teures Filialnetz unterhalten müssen. Die Einrichtung des Kontos funktioniert dann in vielen Fällen schon volldigital. Dank Videoident müssen Kontogründer auch für die Identifizierung nicht mehr das Haus verlassen. Das Beste: Bei einigen Banken gibt es auch noch einen Bonus, wenn man ein kostenloses Girokonto eröffnet.

Anzeige

Check24 hat insgesamt 17 Girokonten von ausgewählten Banken mit deutscher Niederlassung untersucht. Dabei wurden die Vergleichsprofis auf der Suche nach einem Gratis-Konto ohne Mindestanforderungen sieben Mal fündig. Bei drei dieser Konten gab es einen Eröffnungsbonus. Bei den Konten mit Gebühren wurden zwischen zwölf und 70 Euro Jahresgebühr fällig.

Kostenloses Girokonto mit Bonus: Die Top-3

  • Commerzbank (“Kostenloses Girokonto”): 150 Euro Eröffnungsbonus
  • norisbank (“Top-Girokonto”): 100 Euro Eröffnungsbonus
  • comdirect (“Girokonto”): 75 Euro Eröffnungsbonus

Darüber hinaus bieten DKB, ING, Consorsbank und Sparda Bank München bedingungslose Gratis-Girokonten an. Die Liste erhebt aber keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Es handelt sich hierbei um ausgewählte Banken. Mögliche weitere interessante Angebote können Sie gern in die Kommentare posten.

Girokonto-Angebote in der Übersicht

Ebenfalls interessant: Studentenkonto – Ein Vergleich lohnt sich

Verwandte Meldungen
Wichtiger Hinweis:
Alle Artikel unseres Magazins Die Wirtschaftsnews dienen der Information. Unsere Artikel verfassen wir unabhängig, sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir übernehmen mit unseren Inhalten keine Beratungsfunktion, weder Anlage- noch Rechtsberatung. Unsere Empfehlungen erfolgen nach unseren Maßstäben. Ihr als Leser solltet sie aber eigenverantwortlich nutzen. Bei Bedarf wendet euch bitte an fachspezifische Experten. Speziell bei Artikeln zu Aktien oder Kryptowährungen handelt es sich ausdrücklich um Informationen zum Thema, nicht um eine Kaufempfehlung. Aktienkurse und die Preise von digitalen Währungen können sehr volatil sein, Verluste sind immer möglich. Einsteiger sollten nur soviel Geld investieren, wie sie in jedem Fall verschmerzen können.

veröffentlicht von Jörn

Jörn Brien ist Chefredakteur und Betreiber von Die Wirtschaftsnews – deinem Ratgeber für Aktien und Kryptowährungen. Der Journalist arbeitet(e) für verschiedene namhafte Publikationen in Deutschland und Österreich, darunter Golem, Kurier, t3n, e-media, Futurezone und pressetext. Darüber hinaus betreibt er den Online-Buchshop Meine Buchhandlung Wien und mehrere Facebook-Gruppen sowie Blogs.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.