Anzeige

Die neue Kryptowährung ICP des Systems Internet Computer hat in wenigen Tagen eine Bewertung in zweistelliger Milliardenhöhe erreicht. Was hat es mit Internet Computer und dem ICP-Token auf sich und lässt sich diese Bewertung rechtfertigen?

Internet Computer: Welches Problem gehen die Macher an?

Die Entwickler und Anbieter verteilter Systeme müssen eine Möglichkeit finden, ihre Idee in der Cloud umzusetzen und so den Nutzern zur Verfügung zu stellen. Die Technik ist erfahrungsgemäß oft nicht sicher und stabil. Große Internetkonzerne wie Facebook oder Amazon sind wie ein Fluss, der über die zulässigen Boote entscheiden kann.

Beispielsweise können sie mit dem Umlegen eines Schalters ein API (Application Programming Interface) einstellen, das für viele innovative kleinere Anbieter notwendig ist. Diese gehen also ein Plattformrisiko ein. Das hat zur Folge, dass solche Innovationen immer weniger überhaupt in Angriff genommen werden.

Anzeige

Was Internet Computer/ICP-Token anders machen will

Internet Computer – der Name des Systems ist Programm. Es stellt den Anspruch, genau diese Probleme befriedigend zu lösen und damit einen neuen Typ eines besseren Internets anbieten zu können. Die Idee der Dfinity Foundation mit Sitz im schweizerischen Zürich ist es, mit einer zentralen Blockchain die mit dem Kürzel ICP bezeichneten Token abzurechnen und mit Smart Contracts über ein eigenes Protokoll eine Entwicklungsumgebung zur Verfügung zu stellen.

Damit können Entwickler verteilte Anwendungen aller Art programmieren und dem Endnutzer zur Verfügung stellen. Das alles soll ohne Plattformrisiko, sicher und wesentlich einfacher als über bisherige Cloudbetreiber möglich sein.

Zum Start wird der Internet-Computer von 48 unabhängigen Rechenzentren in Nordamerika, Europa und Asien unterstützt, die aktuell 1.300 Nodes betreiben. Das Netzwerk soll den Machern zufolge weiter exponenziell wachsen, um die nächste Generation von Mega-Apps zu unterstützen.

Jetzt ICP-Token bei Binance handeln*
 

Bis Ende 2021 sind 123 Rechenzentren mit 4.300 Nodes geplant, heißt es in einer Mitteilung. Schließlich sollen Tausende von Rechenzentren mit Millionen von Knoten den jahrzehntelangen Aufbau des offenen Internets unterstützen.

Kann das Krypto-System seinen Ansprüchen gerecht werden?

Der Token ICP besitzt eine Bewertung, die diesem Anspruch von Internet Computer klarerweise optimistisch gegenübersteht. Auf der bisher noch im konventionellen Internet angebotenen Webseite dfinity.org lassen sich Informationen finden, die nicht überraschenderweise noch keine endgültige Beurteilung ermöglichen.

Das System hat ganz sicher interessante Aspekte, inwieweit es allerdings seinen sehr hohen Anspruch erfüllen kann, ist noch nicht klar.

Das System Internet Computer im Überblick

Dfinity stellt fest, dass es sein System verteilt und nicht von bestimmten Cloudanbietern abhängig anbietet. Rechenzentren in aller Welt können sich am Internet Computer beteiligen und Rechenleistung zur Verfügung stellen. Diese werden mit den ICP-Token bezahlt.

Die Stiftung Dfinity stellt in Aussicht, dass das System Internet Computer wesentlich schneller arbeitet als bisherige Blockchains wie Ethereum und Bitcoin. Das macht aber erforderlich, dass die Zahl der Benutzer und die von diesen Rechenzentren bereitgestellte Leistung in einem entsprechenden Verhältnis stehen. Das muss zuerst sichergestellt sein, um den Anspruch erfüllen zu können.

Dfinity verweist darauf, dass mit dem System Internet Computer für Entwickler keine Abhängigkeit entsteht, wie das bisher der Fall ist. Das muss also auch bedeuten, dass es keine Abhängigkeit von Dfinity geben wird. Wie ist diese Selbstbeschränkung von Dfinity umgesetzt und wie wird sie für die Benutzer vertrauenswürdig?

“Unser Ziel war es, eine Internet-Umgebung zu schaffen, in der Nutzer sich sicher bei Online-Diensten authentifizieren können, ohne jemals einen Benutzernamen und ein Passwort eintippen zu müssen oder gar in Berührung mit komplizierten kryptografischen Schlüsseln kommen. Alles was sie benötigen, ist ein Endgerät wie Smartphone oder Laptop. So melden sich Nutzer bei Internetdiensten an, ohne direkt über diverse Internetdienste hinweg verfolgt zu werden. Auch wenn heute Krypto, Blockchain und Co. noch für viele kompliziert wirken mag, ermöglicht der Internet-Computer mit der ‘Internet Identity’ bequemeres und sicheres Authentifizieren, als irgendwo heute genutzt wird.”

(Dominic Williams, Chief Scientist und Gründer der DFINITY Stiftung)

Internet Computer und ICP-Token

Dominic Williams, Chief-Scientist und Gründer der DFINITY Stiftung – mit Internet Computer und ICP-Token. (Foto: DFINITY)

Hat Dfinity das Problem Informationssicherheit gelöst?

Es ist sicher richtig, dass Informationssicherheit im Internet ein schwieriges Thema ist, das noch keineswegs befriedigend gelöst ist. Dfinity behauptet, es gelöst zu haben. In den FAQ auf seiner Webseite wird auf ein mathematisch sicheres Protokoll und innovative Methoden in der Informatik als Lösung verwiesen. Ohne wesentlich weiter ins Detail gehende Ausführungen ist dieser sehr hohe Anspruch allerdings nicht überprüfbar.

Dfinity stellt in Aussicht, die Entwickler von Anwendungen keinem Plattformrisiko auszusetzen. Das bedeutet also auch, dass ein einmal zur Verfügung gestelltes API nicht wieder zurückgezogen werden kann. Schon an sich ist das schwer genug vorstellbar.

In den FAQ heißt es dazu, dass in einem solchen Fall die Verwaltung von Internet Computer “progressive Modifikationen” vornehmen kann, bis das API wieder zur Verfügung steht. Das entspricht der Behauptung, dass dieser Problem gelöst ist, stellt aber keine Erklärung zur Methode dar.

Wo kann man den ICP-Token von Internet Computer kaufen?

Das System bezeichet sich selbst als Blockchain der dritten Generation. Diesen Anspruch stellen auch andere Anbieter wie zum Beispiel Cardano. Für den Investor empfiehlt sich wohl vor allem eines, nämlich eine Diversifizierung.

Der ICP-Token war zum Start am 10. Mai 2021 kurzfristig rund 737 Dollar (Allzeithoch) wert. In der aktuellen Korrekturphase am Krypto-Markt rutschte der ICP-Kurs kurzzeitig unter 100 Dollar. Interessenten können den ICP-Token von Internet Computer unter anderem auf den Krypto-Börsen Binance, Huovi und in der Pro-Version von Coinbase kaufen.

Wie sieht die ICP-Token-Prognose aus?

Weil der ICP-Token von Internet Computer erst so kurze Zeit am Markt ist, fällt eine Prognose natürlich nicht leicht. Bislang bewegte sich der Kurs zwischen 100 und 700 Dollar. Entsprechend unterschiedlich bewerten Experten die Aussichten für die neue Kryptowährung.

Laut PickACrypto.com könnte der Preis für den ICP-Token im Lauf dieses Jahres noch auf 1.000 bis 1.750 Dollar steigen. 2025 sollen demnach schon bis zu 7.000 Dollar möglich sein. Deutlich weniger positiv fällt die ICP-Token-Prognose von Digitalcoinprice.com aus. Die liegt bei 228,40 Dollar für 2021. In fünf Jahren könnten es dann schon 535,51 Dollar sein.

Jetzt ICP-Token bei Binance handeln*
 

Verwandte Meldungen
Wichtiger Hinweis:
Alle Artikel unseres Magazins Die Wirtschaftsnews dienen der Information. Unsere Artikel verfassen wir unabhängig, sorgfältig und nach bestem Wissen und Gewissen. Die Redaktion übernimmt keine Haftung oder Gewähr für die Vollständigkeit der Inhalte. Wir übernehmen mit unseren Inhalten keine Beratungsfunktion, weder Anlage- noch Rechtsberatung. Unsere Empfehlungen erfolgen nach unseren Maßstäben. Ihr als Leser solltet sie aber eigenverantwortlich nutzen. Bei Bedarf wendet euch bitte an fachspezifische Experten. Speziell bei Artikeln zu Aktien oder Kryptowährungen handelt es sich ausdrücklich um Informationen zum Thema, nicht um eine Kaufempfehlung. Aktienkurse und die Preise von digitalen Währungen können sehr volatil sein, Verluste sind immer möglich. Einsteiger sollten nur soviel Geld investieren, wie sie in jedem Fall verschmerzen können.

veröffentlicht von Redaktion

Die Wirtschaftsnews bietet aktuelle Artikel rund um die Themen Wirtschaft und Finanzen sowie Ratgeber-Texte und Tipps zu Aktien-Anlagestrategien und Kryptowährungen – wie Bitcoin, Ethereum oder Litecoin – für Einsteiger und Fortgeschrittene.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.