Axie Infinity (AXS-Token) gehört wie Decentraland (MANA) zu den Profiteuren des von Facebook/Meta ausgelösten Hype um das Thema Metaverse. Wie die AXS-Kurs-Prognose aussieht, lässt euch wie immer Celina Wittberger wissen, unsere Krypto-Analystin.

Das 2018 gegründete Blockchain-Game Axie Infinity mit seinem Token AXS gilt als erstes NFT-Spiel, das ein Handelsvolumen von einer Milliarde Dollar erreichte. Seit Ende Oktober, nach der Umbenennung von Facebook in Meta und dem angefachten Hype um das künftige Metaverse, explodierte der AXS-Kurs und erreichte Anfang November sein Allzeithoch von gut 165 Dollar.

Wie es jetzt mit dem AXS-Kurs weitergeht, zeigt die Axie-Infinity-Prognose unserer Analystin Celina Wittberger.

AXS-Kurs-Prognose: Ziellevel

AXS-Kurs-Prognose: Ziellevel vor der Korrektur fast erreicht. (Screenshot: Celina Wittberger)

Axie Infinity hat übergeordnet bereits eine bullische Sequenz aktiviert und befindet sich im aktiven Aufwärtstrend. Unsere Ziellevel wurden bereits fast erreicht und liegen zwischen 196 und 231.

AXS-Kurs-Prognose: Kaufbereich erreicht

Kaufbereich laut AXS-Kurs-Prognose

Nächster Kaufbereich laut AXS-Kurs-Prognose. (Screenshot: Celina Wittberger)

Zur Zeit korrigiert der Markt und hat bereits mit einem Wick unseren nächsten Kaufbereich zwischen 87 und 107 Dollar erreicht. Dieser ist nach wie vor valide. Sollte also der Markt noch einmal soweit hinunterkommen, kann man in diesem Bereich einsteigen.

Axie Infinity: großer Kaufbereich

Axie Infinity: großer Kaufbereich. (Screenshot: Celina Wittberger)

Wenn Axie Infinity jedoch noch tiefer muss, befindet sich weiter unten ein größerer Kaufbereich zwischen 57 und 84 Dollar. Dieser ist das 50 Prozent Fibonacci Korrekturlevel der bisherigen kompletten Aufwärtsbewegung des gesamten Marktes und ist daher preislich gesehen sehr interessant.

Wie immer würde ich aber in den Kaufbereichen nur Teilbeträge investieren, niemals das ganze Kapital auf einmal.

Bärische Sequenz AXS Kurs

Bärische Sequenz beim AXS-Kurs. (Screenshot: Celina Wittberger)

AXS-Kurs: Bärische Sequenz hat sich gebildet

Was unseren grünen Kaufbereich noch wahrscheinlicher macht, ist die bereits aktive bärische Sequenz, die sich untergeordnet gebildet hat. Die Ziellevel überschneiden sich mit dem großen Kaufbereich. Das gibt uns eine Konfirmation dafür, dass es durchaus noch weiter hinuntergehen kann.

Schafft man es, im roten Kaufbereich zu investieren, sind Gewinne zwischen 83 und 166 Prozent möglich. Vom grünen Bereich aus gesehen sind zwischen 132 und 303 Prozent zu erwarten.

veröffentlicht von Jörn

Jörn Brien ist Chefredakteur und Betreiber von Die Wirtschaftsnews – deinem Ratgeber für Aktien und Kryptowährungen. Der Journalist arbeitet(e) für verschiedene namhafte Publikationen in Deutschland und Österreich, darunter Golem, Kurier, t3n, e-media, Futurezone und pressetext. Darüber hinaus betreibt er den Online-Buchshop Meine Buchhandlung Wien und mehrere Facebook-Gruppen sowie Blogs.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.