YouGov veröffentlicht mit dem 2020 Global Best Brand Ranking die besten Marken in 33 Märkten weltweit.

Google ist im Jahr 2020 die beste Marke auf dem internationalen Parkett. Das bescheinigt YouGovs 2020 Global Best Brand Ranking. Erkennbar ist, dass Online-Portale sowie Marken aus dem Technologie-Sektor die Top 10 des Rankings dominieren. So erreicht WhatsApp mit 103 Scorepunkten den zweiten Platz hinter dem US-amerikanischen Unternehmen Google (121 Punkte), gefolgt von YouTube auf Rang 3 (95 Punkte) und Samsung (84 Punkte) auf Rang 4. Als beste deutsche Marke schafft es Nivea mit 23 Punkten auf Rang 11.

Der Online-Handel-Gigant Amazon erobert Rang 5 mit 44 Punkten. Nachdem sich Netflix Rang 6 mit 40 Scorepunkten und Facebook Rang 7 mit 34 Punkten sichern konnten, belegen die hinteren Ränge der besten zehn Marken Unternehmen, die nicht aus dem Technologie-Sektor stammen: die singapurische E-Commerce-Plattform Shopee belegt mit 32 Punkten Rang 8, das schwedische Möbelhaus IKEA Rang 9 (27 Scorepunkte) und der US-Sportbekleidungs-Titan Nike schließlich Rang 10 (26 Punkte).

Das Ranking basiert auf dem Index-Score des YouGov BrandIndex, der sich aus sechs unterschiedlichen Bewertungsdimensionen zusammensetzt: Allgemeiner Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeberimage.

Warum dominieren digitale Marken die Rangliste?

Die globale Rangliste wird von digitalen Marken dominiert, und das aus gutem Grund: Unternehmen wie Google, YouTube und WhatsApp sind naturgemäß an den meisten Orten der Welt für jeden mit Internetzugang verfügbar. Während jene Marken erst seit wenigen Jahrzehnten existieren, haben es aber auch klassische Unternehmen, wie IKEA und Nike in die globalen Top 10 geschafft.

Nivea auf Platz 11, Rossmann, Mercedes und Adidas auf den Rängen 23 bis 25 – Vier deutsche Marken in den globalen Top 25 vertreten

Weiterlesen:  Mastercard und PayPal starten Instant Transfer in Deutschland

Die Beiersdorf-Marke Nivea (23 Punkte), der Autohersteller Toyota (23 Punkte), die Reinigungsmittel-Marke Dettol (22 Punkte), Zahnpasta-Hersteller Colgate (19 Punkte) sowie der schwedische Spielzeug-Hersteller Lego (19 Punkte) belegen die Ränge 11 bis 15. UNIQLO (18 Punkte), Tylenol (17 Punkte), Panasonic (16 Punkte), PayPal (15 Punkte) und Almarai (14 Punkte) die Plätze 16 bis 20. Decathlon, VISA (jeweils 14 Punkte), Rossmann, Mercedes (jeweils 13 Punkte) sowie Adidas (12 Punkte) finden sich auf den Plätzen 21 bis 25 ein.

Felix Leiendecker, Head of Products Team, DACH sagt über das Ranking:

„Online und Tech-Unternehmen dominieren unser Global Best Brand Ranking. Dies spiegelt durch die Corona-Pandemie noch einmal verstärkt den Trend hinzu E-Commerce und Digitalisierung wider. Das Ranking zeigt also, dass sich Unternehmen stärker mit internetaffinen Zielgruppen vertraut machen, und entsprechende Technologien nutzen oder Angebote entwickeln sollten, um bei den Verbrauchern relevant zu bleiben.“

Methodik:

Die Ergebnisse des Global Best Brand Ranking basieren auf ca. 8 Millionen geführten Online-Interviews in 33 Märkten, die YouGov im Zeitraum vom 01.10.2019 bis 30.09.2020 täglich für den Markenperformance-Tracker YouGov BrandIndex repräsentativ für die jeweiligen Bevölkerungen ab 18 Jahren durchgeführt hat. Daten aus Ländern, die drei oder weniger Sektoren abdecken, wurden nicht zu den Top 10 gezählt. Der Index-Wert oder Punktwert einer Marke steht hierbei für ihr mittleres Abschneiden unter allen Befragten auf sechs unterschiedlichen Bewertungsdimensionen: Allgemeiner Eindruck, Qualität, Preis-Leistungs-Verhältnis, Kundenzufriedenheit, Weiterempfehlungsbereitschaft und Arbeitgeberimage.

Über YouGov:

YouGov ist eine internationale Data and Analytics Group. Unsere Daten basieren auf unserem hochgradig partizipativen Panel, bestehend aus weltweit mehr als 11 Millionen Menschen. Aus diesem kontinuierlichen Datenstrom, kombiniert mit unserer breiten Forschungsexpertise und Branchenerfahrung, haben wir eine systematische Forschungs- und Marketingplattform entwickelt.

Weiterlesen:  Kurs-Rutsch: Apple, Microsoft, Amazon, Facebook und Google verlieren 162 Milliarden Dollar

Mit 37 Standorten in 24 Ländern und Panelmitgliedern in mehr als 40 Märkten verfügt YouGov über eines der zehn größten Marktforschungsnetzwerke weltweit.

Weitere Informationen finden Sie unter yougov.de.

Pressemitteilung von YouGov)

Anzeige

veröffentlicht von Redaktion

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.